objektdesign

Brillenetui aus Holz und Kork

Im Zuge meiner Abschlussarbeit an der Fachakademie

für Raum- und Objektdesign in Garmisch-Partenkirchen entwickelte ich für den Holzbrillenhersteller ROLF

SPECTACLES aus Reutte, Tirol, ein Brillenetui

aus Holz und Korkstoff. Die Aufgabe war es ein

handliches Etui aus Naturmaterialien und ohne Metall

zu entwickeln, das günstig, seriell und mit wenigen Handgriffen herzustellen ist.


bett jan paul

Entwurf für die Firma Betten Ried in München. Das Holzbett weist ein Kopfteil auf, dass an das traditionelle Kanapé erinnert. 

Mit seiner umarmenden Formsprache und der Polsterung aus drapiertem Leinenstoff 

lädt es zum Anlehnen ein. Diese Technik der Stoffveredelung verwendet der Modedesigner Jean Paul Gaultier des Öfteren bei seinen Entwürfen und verleiht dem Kleidungsstück eine definierte Form und besondere Haptik. Hochwertiges Handwerk im Stoff- und Holzbereich. Die moderne Formsprache findet sich in den umlaufenden Bändern und den nach außen gekippten Füßen. Schlicht und elegant.

philou design, Bettentwurf, Holz und Leinen


chaichair

Polstermöbelentwurf

3d - furnier

Eine Taschenverzierung aus Holz, ungewöhnlich flexibel.

Die Furnier-Leder-Kombination ermöglicht eine 3dimensionale

Beweglichkeit des graphischen Musters.

reisebackgammon

Die Furnier-Stoff-Kombination ermöglicht ein rollbares Mäppchen. 

In das aufgeklebte Furnier habe ich ein Backgammonspielbrett eingelasert.


philou design, Backgammon, Holz und Textil, Reisespiel

rollmöpschen

Rollmäppchen aus Leder

weißer ziegenbock

Lampe aus Pappmaché 

philou design, Illustration, Skizze

drachenmaske

Maske aus einer Papier-Kunststoff-Verbindung

coloriert mit Acryllack in Airbrushtechnik

 

 

phönixmaske

Maske aus Papier-Kunststoff-Verbindung 

und Federn. Farbauftrag in Pinseltechnik

und Airbrush mit Acryllack.